Sonntag, 16. Oktober 2011

Der 15. Oktober 2011 ist von der UNO organisiert worden

1) Geben Sie 15OCTOBER.NET und whois in Google, so bekommen Sie Namen und Adresse von demjenigen der die Domäne registriert hat:

Registrant:
Paulina Arcos
Registered through: GoDaddy.com, Inc. (http://www.godaddy.com)
Domain Name: 15OCTOBER.NET

Domain servers in listed order:
VENS.TOMALAPLAZA.NET
DNS.CIUDADRED.NET
For complete domain details go to:
http://who.godaddy.com/whoischeck.aspx?Domain=15OCTOBER.NET

Registrant:
Paulina Arcos
866 United Nations Plaza
Suite 516
New York, New York 10017
United States

Registered through: GoDaddy.com, Inc. (http://www.godaddy.com)
Domain Name: 15OCTOBER.NET
Created on: 12-Jul-11
Expires on: 12-Jul-12
Last Updated on: 21-Sep-11

Administrative Contact:
Arcos, Paulina europeanrevolution@vaultletsoft.com
866 United Nations Plaza
Suite 516
New York, New York 10017
United States
005932374689

Technical Contact:
Arcos, Paulina europeanrevolution@vaultletsoft.com
866 United Nations Plaza
Suite 516
New York, New York 10017
United States
005932374689

Domain servers in listed order:
VENS.TOMALAPLAZA.NET
DNS.CIUDADRED.NET

Quelle Whois

2) Die Domäne wurde also in Juli 2011 von dieser Paulina Arcos registriert. Nun suchen sie nach der angegeben Adresse " 866 United Nations Plaza"

Es handelt sich um den UNO Sitz in New York exakt diese Adresse 866 Unites Nations Plaza Suite 516

New York — Ecuadorian Permanent Mission to the UN ✎
» Details and comment forum for the Permanent Mission to the UN of Ecuador in New York
Address 866 UN Plaza, Suite 516
New York, NY 10017
Phone local: (212) 935.1680
international: +1.212.935.1680
Source: World Embassy Page
Aber die Adresse sit auch auf dem UNO Dokument vermerkt.

3) Nun suchen wir Arcos und "United Nations"
Auf der Homepage der UNO findet man ein PDF mit dem Titel "Permanent Missions to the United Nations"
"Ecuador Member State since 21 December 1945":
H.E. Mr. Francisco Carrión-Mena
Ambassador Extraordinary and Plenipotentiary
Permanent Representative (DPC: 9 November 2009)
Mrs. Paulina Arcos de Carrión
(Hardkopie am Ende)

Es ist also die Frau von seiner Excellenz Francisco Carrión-Mena...und sie benuzt die UNO Adresse

Wer ist denn dieser Typ?

27.9.2011
FRANCISCO CARRIÓN-MENA (Ecuador) said the world economic and financial crisis should have been a turning point for reform in the international financial architecture, yet it had only resulted in superficial changes.

Mein Schlussfolgerung:
Die Globalisten der UNO haben diese Bewegung organisiert um radikale Finanzreformen weltweit durchzusetzen.
Die verwendete Email-Adresse europeanrevolution@vaultletsoft.com zeigt auch eindeutig wer da gemeint war...

Carrion ist neuerdings entlassen worden (La Republica, 13.10.2011) So ein Zufall!!

Die "Revolution" ist ja auch ein Flop. Sie wollten Europe in schutt und Asche versetzen, und was war? Zwei verbrannte Autos in Italien.... vermutlich von Gladio.
Und das mit der Internet Domäne war ein Riesenfehler. Das zeigt eindeutig, dass auch diese Bewegung, wie alle anderen, von der "Elite" organisiert wurde. Das haben wir sowieso vermutet ....

Kommentare:

  1. Das die sogenannte Elite dahintersteckt war mir von Anfang an klar. Zu einem weltweiten Aufruf zur Demo gegen das System benötigt man die Logistik. Wenn die einen Erfolg verbucht hätten könnten die weltwei das Miltär gegen die Demonstranten einsetzen. In den chilrnischen Nachrichtn sprachen sie von Demos in 80 Ländern am 15.11.2011 gegen Banken und Globalisierung.

    AntwortenLöschen
  2. weltweit ist politisches bewußtsein gewachsen, ganz allmählich, und ganz plötzlich ist es sichtbar geworden, ohne organisierte spitze, aber mit der verständlichen parole von den 99%.

    und diese weltweite politische kraft, erkennbar stärker sogar als der beginn der politischen neuzeit 1789 - liberté, egalité, fraternité - diese kraft wird hier versucht zu denunzieren als kleinen taschenspielertrick eines versteckten internet-users. was für ein unfug!

    AntwortenLöschen
  3. die Info scheint richtig zu sein, hier ist ein Printscreen. In der Aktuellen Version, die heute morgen! aktualisiert wurde, steht zwar nun ein anderer Eigentümer drin, aber hier haben wir noch die alten Daten:

    http://squalorscholar.blogspot.com/2011/10/un-owns-ows-website.html

    Wer genaue Zusammenhänge und Hintergründe zum 15. Oktober kennen möchte:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/prof-michel-chossudovsky/-occupy-wall-street-und-der-amerikanische-herbst-handelt-es-sich-um-eine-farbige-revolution-.html

    AntwortenLöschen
  4. Die Whois-Info ist richtig. Die "Ecuadorian Permanent Mission To the UN" ist aber eine Institution der Republik Ecuador. Das ganze ist eine diplomatische Vertretung und hat einen ähnlichen Status wie die ecuadorianische Botschaft in Washington.

    Das ganze alco eine gaaaaaaaanz böse Verschwörung des ecuadorianischen Präsidenten Correa? Weiß die CIA davon? Sind schon Drohnen unterwegs? ;)

    AntwortenLöschen